Mittwoch, Juli 8

Remote Work – Effektives Arbeiten mit räumlicher Flexibilität

0

Lesezeit: 5 Minuten

Der Laptop ist positioniert, ein virtueller Hintergrund ist eingestellt und die Kopfhörer sind aufgesetzt – die Videokonferenz von zu Hause, aus dem Co-Working Space oder von unterwegs kann beginnen. Die Corona-Pandemie hielt viele Arbeitnehmer zwangsläufig von ihren physischen Arbeitsplätzen im Office vor Ort fern – eine ungewohnte Situation mit Be- und Entlastung zugleich. Verteilt zu arbeiten war für viele Arbeitnehmer und Unternehmen ein neuer Arbeitsansatz mit neuen Arbeitsprozessen. Zwar lief alles etwas anders, aber die Arbeit ging doch irgendwie weiter. Verteiltes Arbeiten ist zwar keine neue Erfindung, aber die Not machte erfinderisch, experimentierfreudig und das verteilte Arbeit gesellschafts- und für den Arbeitskontext mehrheitlich salonfähig.

Effektives Arbeiten mit räumlicher Flexibilität

Remote Work ist aber kein Selbstläufer, sondern bringt auch zahlreiche Herausforderungen mit sich. Ohne die Kollegen um sich herum werden aus kurzen Fragen, die sonst über den Computermonitor zugerufen werden, aufwändigere Telefonate oder ausufernde E-Mails, das Problem muss ja auch ausreichend erklärt sein. Statt dem kurzen Blick über die Schulter, muss ein Videomeeting mit Screen-Sharing eingerichtet werden, um dem Kollegen zeigen zu können, um was es geht. Und das sind nur die kleineren Beispiele. Das ganze wird deutlich komplexer, wenn es in Kreativ-Meetings um die Reflektion und Findung neuer Ideen geht. Statt mal schnell nach dem auf dem Tisch liegenden Post-it zu greifen und dann per Flipchart zu brainstormen, muss erst ein File Sharing eingerichtet werden, am besten mit „virtuellen Post-it“ mit verschiedenen Farben und Formen. All das sorgt bei vielen Teilnehmern für kräftezehrende Momente vor dem heimischen PC-Bildschirm. Wenn all diese natürlichen face-to-face-Situationen plötzlich wegfallen, müssen also Wege gefunden werden, um ein Online-Meeting interessant und produktiv gestalten zu können. Dazu braucht es Fingerspitzengefühl und eine gute Balance aus sozialem Miteinander und produktiver Führung eines solchen Online-Workshops. Unser Ziel sind lebhafte remote Diskussionen statt gähnende Teilnehmer vor dem heimischen PC.

Wir haben hierzu drei Phasen benannt, die jeder durchlaufen muss, um wirklich effektives verteiltes Arbeiten zu erreichen. Diese Phasen beschäftigen sich mit den folgenden Themen:

  1. Übergang ins Homeoffice
    2. Besseres verteiltes Arbeiten
    3. Art und Weise der Zusammenarbeit

Es geht also vom initialen Übergang in das Homeoffice über adäquate Tools bis zu ganzheitlichen Praktiken für das verteilte Arbeiten.

Für den Weg zum effektiven verteilten Arbeit haben wir anlässlich der Aufbruch- bzw. Veränderungsstimmung eine Modulstrecke zu diesem gesamten Themenkomplex konzipiert. Das vielfältige Angebot reicht von Modulen zur Organisation von Remote-Teams über Online-Meetings und Workshops mit remote-erprobten Tools bis hin zu systematisch verankerten Arbeitspraktiken.

Sehr gerne laden wir Sie zu unseren Modulen ein. Im Folgenden können Sie die nächsten Events mit Terminen und Titeln einsehen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Themenseite der Safari Community.

Übergang ins Homeoffice

08.07.2020 – „Homeoffice – Hinweise zu Raum und Technik sowie Selbstorganisation“

14.07.2020 – „Online Meeting – Überblick und Einführung zu Online Tools und Praktiken“

16.07.2020 – „Online Arbeitsgruppen – Überblick und Einführung zu Online Tools und Praktiken“

Besseres Verteiltes Arbeiten

21.07.2020 – „Online-Meetings mit mehr als 20 Personen: Online Tools und Praktiken“

23.07.2020 – „Team-Meetings Online – aus dem Provisorium zur neuen Wirksamkeit: Tools und Praktiken“

28.07.2020 – „Scrum Meetings Online – agile Interaktionen in verteilten Teams“

30.07.2020 – „Anforderungs-/Requirements Workshops online gestalten“

04.08.2020 – „Ideengenerierung und -ausarbeitung über mehrere Standorte (Brainstorming & Kreativ-Workshops)“

06.08.2020 – „Verteiltes Feiern – Online Socializing und Spaß haben“

11.08.2020 – „User Acceptance Tests über Distanz“

13.08.2020 – „Committment Meeting – Freigaben, Compliance, Datenschutz“

18.08.2020 – „Projekt-Kickoff in verteilten Teams“

20.08.2020 – „Online Trainings – Schulungen remote durchführen“

Art und Weise der Zusammenarbeit

25.08.2020 – „Kontinuierliche Verbesserung der Team-internen Zusammenarbeit“

27.08.2020 – „Teamübergreifende Zusammenarbeit verbessern“

Schauen Sie dazu auch gerne auf unserer Webseite www.safari-community.de vorbei, um weitere Informationen zu den jeweiligen Events zu erhalten und sich auch direkt für die Events anmelden zu können. Nach der Anmeldung kontaktieren wir Sie, um ein kurzes Kennenlerngespräch mit Ihnen zu terminieren.

Darüber hinaus laden wir Sie auch herzlich dazu ein sich für den Newsletter anzumelden, um in Zukunft alle wichtigen Informationen zu erhalten.

Bei Fragen und Rückmeldungen stehen wir Ihnen sehr gerne unter willkommen@safari-community.de zur Verfügung.

 

About Author

Der Innovationsblog

Sie möchten einen Gastbeitrag für den Innovationsblog schreiben? Kontaktieren Sie uns gerne: info@safari-consulting.de

Teile deine Gedanken dazu