Mensch vs. Maschine – Zukunft der Arbeit above-the-code

Die Mensch vs. Maschine Diskussion ist nicht neu. Schon im Altertum diskutierten Philosophen über den Verlust der Alleinstellung (direkt nach den Göttern) und der gleichzeitigen Austauschbarkeit des Menschen. Diese Diskussion verschärfte sich mit dem französischen Philosophen Descartes, der mit der Annahme, der Mensch sei nur eine determinierte Maschine aufwartete. Zwar sei es, zugegebenermaßen, eine sehr komplexe Maschine, aber seine Thesen nahmen die Annahme vorweg, Maschinen könnten dereinst eine Kopie des Homo Sapiens werden. In der Neuzeit und mit Beginn der industriellen Revolution explodierten dann diese Auseinandersetzungen und münden heute in den Diskussionen über die mögliche Übernahme der Weltherrschaft durch die künstliche Intelligenz.

Die Botwelle – wie KI-Systeme und digitale Assistenten unsere Wirtschaft aufmischen werden

2017 wird DAS Jahr der ‚intelligenten’ Bots und Assistenten. Wie stark werden Amazon-Echo-Alexa, VIV, Apples-Siri, IBM-Watson und Microsoft-Cortana zusammen mit neuen Geschäftsmodellen und StartUps selbst große Unternehmen in Unruhe versetzen? Ist es Gefahr oder Chance für unsere Unternehmen? Antwort gibt unser Interview mit Dr. Ferenc Acs, Psychologe und Spezialist für kognitive Psychologie und künstliche Intelligenz.

10 Bereiche in denen wir heute schon innovative künstliche Intelligenz finden

Computerprogramme waren bisher dafür bekannt, allenfalls genau so intelligent wie ihre Programmierer zu sein und in genau diesem vorgegebenen starren Rahmen vorgegebene Handlungen vorzunehmen. Doch genau das scheint jetzt langsam eine alte Vorstellung zu werden, betrachtet man die jüngsten Entwicklungen in der Forschung für künstliche Intelligenz. Was können wir also erwarten, worauf sollten wir achten, was können wir uns davon versprechen? Wir zeigen 10 spannende Bereiche in denen heute schon innovative künstliche Intelligenz zu finden ist…