Facilitating Corporate Startup – Connecting the Dots für Deutschland

Acceleratoren, Inkubatoren, öffentliche Förderprogramme, Universitäre Einrichtungen, Venture Capitalists oder Innovation Labs. Die Liste der Instrumente ist lang, wenn es darum geht, zu beschreiben, wie Politik, Wissenschaft und Wirtschaft versuchen, Deutschland wieder zum Land der Dichter, Denker und Unternehmer zu machen.

Ein Druckluftanlagenhersteller macht Kasse

Anlässlich des Deutschen Ingenieurstages verlangte Prof. Udo Ungeheuer, Präsident des Vereines Deutscher Ingenieure (VDI), für die Digitale Transformation die „Weiterentwicklung der Ingenieurkunst weg von der Technikorientierung zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle etwa in Form von Dienstleistungen“. Für die meisten seiner Mitglieder, oft Hersteller aus dem deutschen Mittelstand, keine leichte Aufgabe. Denn das Denken in Geschäftsmodellen, die auf digitalen Daten basieren, haben die Wenigsten gelernt.

Top Thema 2017: Agiles Management – Der schnelle Weg zu besseren Ergebnissen!

Agiles Management ist momentan in aller Munde. Es ist insbesondere als Abgrenzung zum klassischen Management und dem deterministischen Denken zu verstehen. Aber warum brauchen Unternehmen das agile Management überhaupt? Die Gründe können vielfältig sein, meist hängt es aber damit zusammen, dass Innovationen im Rahmen der Digitalisierung entwickelt werden sollen. Das klassische Management stößt hier zunehmend an Grenzen. In diesen Situationen hilft das agile Vorgehen!

Transformatives Business Modelling

Business Modelling entscheidet von Anfang an über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Die heutigen Platzhirsche international erfolgreicher Unternehmen unterscheiden sich nicht selten genau in diesem Punkt. Logistik, Personal, Engineering etc. sind zwar Kernpunkte eines jeden Geschäfts, sind aber alle dem Credo des Geschäftsmodells unterstellt: Wie schafft und erhält ein Unternehmen seinen Wert? Aspekte wie Customer Value Proposition und der Preis geben zwar an, wie das Unternehmen aufgestellt ist, aber wirklich vergleichen kann man verschiedene Geschäftsmodelle dann doch wieder nicht. In den meisten Branchen gibt es meist ein oder wenige Business Models, die den Markt dominieren. Es kann fast ausschließlich mit diesen Geschäftsmodellen wirtschaftlich agiert werden. Von daher ist es meist sehr schwer sich mit neuen Geschäftsmodellen auf dem Markt beweisen zu können. Wenn das aber dann doch mal gelingt, wacht eine ganze Branche auf.

Mit der Culture Map eine Innovationskultur designen

Der Mehrwert von einer starken Unternehmenskultur ist nicht nur intuitiv, sondern auch wissenschaftlich belegt. Laut Prof. James L. Heskett kann eine starke Unternehmenskultur sogar 20-30% Leistungssteigerung im Gegensatz zu sehr schwach ausgeprägten Kulturen mancher Unternehmen bewirken. Wie kann die Kultur so starken Einfluss auf ein Unternehmen haben? Was macht eine erfolgreiche Unternehmenskultur eigentlich aus und welchen Beitrag kann die Culture Map dabei leisten?

Bereits seit Jahren wird in den meisten Unternehmen das Thema Unternehmenskultur immer wichtiger. Aber wieso wird ihr dann manchmal nur sehr wenig Aufmerksamkeit gewidmet? Menschen sehen gerne Zahlen. Zahlen sind vergleichbar: Umsätze, Gewinne, ROI, Renditen – Performance wird meist in Zahlen gemessen. Unternehmenskultur lässt sich nicht direkt in Zahlen messen, sie ist mit den bisherigen Management-Tools eher schwer erfassbar, schwer messbar. Was ist Unternehmenskultur dann eigentlich und wie begegnet sie uns?

Inkrementelle Innovation war gestern – wie Geschäftsmodellinnovationen ganze Industrien verändern

Beim Thema Innovation denken viele an ingenieursgetriebene Mittelständler, technologisch führende Großkonzerne oder Hidden Champions auf der schwäbischen Alb – sicherlich ein Stück weit zu recht. Genau diesen Gruppen könnte man, unabhängig von ihrer unbestrittenen Relevanz für die Wirtschaftskraft des Landes, unterstellen einen Fokus auf inkrementelle Innovationen zu legen. Doch darf man von diesen Firmen erwarten, dass Sie gesamte Industrien verändern? Sind diese Unternehmen innovative Disruptoren? Oder sind genau diese Unternehmen trotz zweifelsfrei hoher Innovationskraft etwas träge und „satt“ geworden?

innovationradicals – Mit dem Innovationsbus quer durch Deutschland

Mit dem Innovationsbus quer durch Deutschland – das ist die Mission von Marko Müller und den innovationradicals. Klingt innovativ? Ist es auch! Wir haben uns mit Marko Müller getroffen, um über das innovative Intra- und Entrepreneurship Programm innovationradicals zu sprechen und welche Auswirkungen der Corporate Startup Summit auf die Zusammenarbeit von Corporates und Startups hat.

Soziale Geschäftsmodelle – ein Vorbild für Corporate Entrepreneurship?

Sie haben schon längst viele Branchen im Visier und bereits einige erobert: soziale Geschäftsmodelle. Sie verändern die Gesellschaft unaufhaltsam. Ob  Onlinebildung, Car-Sharing oder Energiewesen – es lassen sich jede Menge Beispiele finden, bei denen ein sozialer Gedanke die bestehenden, alt eingesessenen Geschäftsmodelle über den Haufen wirft. Eine Truppe von Weltverbesserern, die das Lösen gesellschaftlicher Probleme im Fokus haben, begründet das Phänomen des ‘Social Entrepreneurship’ und schafft einen immer stärker wachsenden Markt ….