Netnographie – Ein Erfahrungsbericht über die Suche nach Kundenstimmen im Netz

Keine Idee zu neuen Produktvarianten oder Features? Ideen schon, aber keiner stärkt Ihnen dazu den Rücken? Parallel langweilt das Qualitätsmanagement nur mit lauwarmen Verbesserungen von anno dazumal? Dann probieren Sie mal Netnographie, ihrer eigenen, kleinen Do-it-Yourself-Online-Original-Kundenstimmen-Marktforschung. Ratzfatz am Arbeitsplatz gemacht, Kosten null Euro (außer Ihrer wertvollen Arbeitszeit) und megarelevant, weil direkt vom Kunden. Für kurze Zeit gibt es auch ein Promotionangebot der Safari GmbH, sich gratis eine Basisnetnographie erstellen zu lassen.

Ein Druckluftanlagenhersteller macht Kasse

Anlässlich des Deutschen Ingenieurstages verlangte Prof. Udo Ungeheuer, Präsident des Vereines Deutscher Ingenieure (VDI), für die Digitale Transformation die „Weiterentwicklung der Ingenieurkunst weg von der Technikorientierung zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle etwa in Form von Dienstleistungen“. Für die meisten seiner Mitglieder, oft Hersteller aus dem deutschen Mittelstand, keine leichte Aufgabe. Denn das Denken in Geschäftsmodellen, die auf digitalen Daten basieren, haben die Wenigsten gelernt.

Safari im Hannover Messe-Dschungel: Unsere Big Five Learnings zu Industrie 4.0

Unsere Industrieexperten Peter Jörg und Florian Piskora waren auf einer 72-stündigen Safari durch den Aussteller-Dschungel der Hannover Messe 2017 unterwegs, um sich ein Update zur Innovationsleistung und dem Kundennutzen der Industrie 4.0 zu holen. Dazu sprachen wir nicht nur mit den mittelständischen Branchenheros, sondern auch mit den Anbietern aus der zweiten Reihe, für die das Thema Industrie 4.0 ressourcenbedingt eher Last als Chance zu sein scheint. Um das weite Feld Industrie 4.0 für unser Update einzugrenzen, haben wir eine These für unsere dreitägige Safari erstellt und kommen damit zu Platz eins unserer Big Five Learnings.