Wie wir selbst durch agiles Management profitieren

In unserer Artikelreihe über agiles Management wollen wir aufklären, was agiles Management ist, wo wir es überall integrieren können und welches Potential dieses moderne Management auf Unternehmensebene mit sich bringt. Dazu sind wir in unserem ersten Teil bereits darauf eingegangen, was agiles Management wirklich ausmacht: Die Kernelemente des agilen Managements. In der Fortsetzung haben wir uns dabei letzte Woche damit befasst, wie Agilität in allen Unternehmensbereichen Einzug hält und vor allem auch, welches Potential mit diesen Neuerungen verbunden ist. Damit wollen wir uns in dieser Woche etwas näher beschäftigen, indem wir uns u.a. das Holacracy Konzept anschauen und im Anschluss weiter darauf eingehen, wie wir vom Innovationsblog und von Safari selbst komplett agil arbeiten.

Agiles Management verstehen, bevor es zu spät ist!

Wir leben in einer Welt, die zunehmend komplexer und schnelllebiger wird. Um Fahrt aufzunehmen und diese Komplexität mit Flexibilität zu meistern, haben wir euch letzte Woche als Lösung agiles Management vorgestellt. Dabei sind wir vor allem darauf eingegangen, was agiles Management ausmacht. In diesem Beitrag wollen wir euch anhand von Beispielen zeigen, wie wir mit Agilität alltägliche Unternehmensstrukturen moderner und flexibler gestalten können. Dabei will ich auf die gängigen Kernelemente eines jeden Unternehmens eingehen: Hierarchien (Aufbauorganisation), Prozesse (Ablauforganisation) und Kernelemente des Human-Ressource Managements.

Agile Management: Der moderne Weg zur Innovation

Ständig reden wir über neue Management und Innovations-Methoden wie Agile Management, Lean Startup, Design Thinking etc., ohne uns bewusst zu sein, dass wir einfach mal alle abholen und auf einen Nenner bringen müssen. Wir hören ständig davon, dass Projekte agil ablaufen sollen, Prozesse verschlankt werden müssen oder traditionelle Methoden an ihre Grenzen kommen. Doch woher kommt das Ganze, was ist eigentlich Agiles Management? Genau das wollen wir euch in unserer Artikel-Reihe zu agilem Management erklären!

Mittelstand meets Startups – Deutschland Sorgenkind der Innovation

Das Corporate Startup Meetup München geht durch den steigenden Erfolg bereits in die fünfte Runde und wir freuen uns sehr darauf. Am 28. Juni kommen Zukunfts- und Innovationsinteressierte, Corporates, Gründer und Experten im WERK1 (Nahe Ostbahnhof München) zusammen, um sich dem nächsten Top-Thema anzunehmen: Mittelstand meets Startups – Deutschland Sorgenkind der Innovation? Wir haben einige Speaker dieses Abends unter der Moderation von Christopher Meyer-Mölleringhof genauer zum Thema Innovation im Mittelstand befragt und wollen euch diese Insights natürlich nicht vorenthalten.

E-Book Download: Mit Corporate Entrepreneurship im Unternehmen richtig durchstarten

Warum sind reife Unternehmen so zurückhaltend? Schließlich haben sie doch die nötigen flüssigen Mittel, einen großen Kundenstamm, die Erfahrung und die hochqualifizierten Mitarbeiter. Was hindert Sie daran, selbst die Initiative zu ergreifen, dein eigenen Markt neu zu erfinden oder gar völlig neue Geschäftsfelder zu erschließen? Das Geld liegt auf der Straße, man müsste einfach zugreifen. Was so einfach klingt, ist in Wahrheit eine Mammutaufgabe: Corporate Entrepreneurship. Was genau wir damit meinen, erläutern wir euch in unserem E-Book!

Jan Brecke: Führungskultur im digitalen Zeitalter

Jan Brecke ist Leadership Consultant und Executive Coach. Er berät Unternehmen hinsichtlich der Zukunftsfähigkeit ihrer Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter. Auf dem Corporate Startup Summit erklärt er in seinem Vortrag „Führungskultur im digitalen Zeitalter“ worauf Unternehmen achten müssen, wenn sie sich mit Unternehmens- und Führungskultur auseinandersetzen.

In unserem Interview erzählt er worauf es dabei ankommt und berichtet über seine Erfahrungen.

 

Corporate Startup Award Gewinner 2016 – Mission Control

Der Gewinner des Corporate Startup Award in der Kategorie „Bestes Corporate Startup“ ist Mission Control. In einem Interview erläutert uns Michael Jäger das Projekt und berichtet von seinen Erfahrungen aus der Zusammenarbeit von Corporate und Startup.

Corporate Startup Meetup München: Mensch vs. Maschine – Die Zukunft der Arbeit

Nach erfolgreichen Corporate Startup Summits in den letzten zwei Jahren versammelt sich die lokale Szene seit einiger Zeit bei unseren exklusiven Meetups. Im Fokus dieser kleineren Events stehen der Austausch und die Vernetzung lokaler Intrapreneure und Vordenker, die den Startup Geist in ihre Unternehmen einbringen. Daher steht die Vorstellung innovativer Projekte und Best Practices mit Startups ebenso auf dem Programm wie der Austausch über neue kreative Lösungsansätze. So auch wieder Mitte September dieses Jahres.

Corporate Startup Award Gewinner 2016 – Axel Springer Plug and Play Accellerator

Der Gewinner des Coporate Startup Award in der Kategorie „Bester Incubator Acellerator“ ist Axel Springers Accellerator-Programm. In einem Interview erläutert uns Daniel Dierkes die Idee hinter ihrem Erfolgsmodell und berichtet von seinen Erfahrungen mit Startups.