Wenn agiles Marketing über Bord geht und wie man es wieder an Land zieht

Sechs Monate nach meinem Vorsatz von 2016, das agile Manifest in mein Berufs- und Privatleben zu übernehmen, wachte ich mit stechenden Kopfschmerzen und einem überladenen Schreibtisch auf: Trello-Boards zugeschüttet mit alten Karten, ein Pomello-Produktivitäts-Widget in der Ecke meines Bildschirms, ein Beta-Konto bei Dropbox Paper, eine halb abgearbeitete Asana-Checkliste und 74 E-Mails von Vertretern, die mich fragten, warum ich ein Werkzeug ignorierte, dass Marketingfachleuten wie mir nachweislich hilft, ihre Gehirnkapazität um 400 Prozent zu steigern. Ich hatte sogar Kollegen überredet, sich Kollaborationssoftware zuzulegen, nur um selbst ein Gratis-T-Shirt zu bekommen. Zu meiner Liste von Schwachpunkten konnte ich ‚beschämend’ hinzufügen.

Beyond Agile

Agilität ist zum Mainstream geworden. Dahinter verbirgt sich keine Recherche, es ist reine Beobachtung aus unserer und der Sicht vieler anderer Leute. Es gibt kaum ein IT-Unternehmen, das nicht agile Methoden oder Rollen im Unternehmen nutzt. Viele Job-Beschreibungen sind gefüllt mit agilen Keywords (manchmal Buzzwords). Und seit einiger Zeit ist Agilität nicht nur ein Begriff in der IT-Branche…

Neue Wege und alte Technik – Willkommen bei der Low-Tech-Innovation

Wenn wir an Innovationen denken, haben wir meist eine Vorstellung von bahnbrechenden Neuheiten der Mikroelektronik, Quantencomputern, Fortschritten in Nanotechnologien, Gen-Technik, Raumfahrt, Chemie und Materialienforschung im Sinn.

Aber nicht immer verlaufen Innovationen zwangsläufig parallel zu technologischer Entwicklung, sondern lassen auch Rückgriffe auf ältere oder vermeintlich veraltete Technologien zu.

Inkrementelle Innovation war gestern – wie Geschäftsmodellinnovationen ganze Industrien verändern

Beim Thema Innovation denken viele an ingenieursgetriebene Mittelständler, technologisch führende Großkonzerne oder Hidden Champions auf der schwäbischen Alb – sicherlich ein Stück weit zu recht. Genau diesen Gruppen könnte man, unabhängig von ihrer unbestrittenen Relevanz für die Wirtschaftskraft des Landes, unterstellen einen Fokus auf inkrementelle Innovationen zu legen. Doch darf man von diesen Firmen erwarten, dass Sie gesamte Industrien verändern? Sind diese Unternehmen innovative Disruptoren? Oder sind genau diese Unternehmen trotz zweifelsfrei hoher Innovationskraft etwas träge und „satt“ geworden?

Die 5 größten Fehler bei Kundenbefragungen

Kundenzentriertes Arbeiten gilt als Erfolgsgarant bei der Entwicklung neuer Produkte und Services. Immer häufiger folgen Firmen dem Satz „Fragt eure Kunden!“ und es scheint alles so einfach zu sein. Doch nicht immer ist dies auch von Erfolg gekrönt. Gründe für einen möglichen Misserfolg und wie man diesen umgeht, zeigt der folgende Artikel …

Brexit oder Bremain? – Welche Folgen trägt der mögliche Austritt Großbritanniens aus der EU?

Das Austrittsreferendum Großbritannien aus der Europäischen Union ist nur noch wenige Tage entfernt, der Ausgang dennoch noch sehr unklar. Obwohl sich Europa sehr stark darum bemüht hat das vereinigte Königreich durch Zugeständnisse in der EU zu halten, kommt es nächste Woche Sonntag den 26. Juni zur Abstimmung. Die Folgen dieser Entscheidung sind nicht nur historischen Ausmaßes, sondern betreffen vor allem auch direkt die Bundesrepublik und die ganze Finanzwelt Europas. Welche Folgen hat ein möglicher Austritt Großbritanniens auf die EU und auf Deutschland?

Großangriff auf das Geschäftsmodell Bank – Wenn in Frankfurt die Lichter ausgehen

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Digitalisierung dieser Welt auf alle Bereich unseres gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens auswirkt. Nichts ändert sicher gerade so schnell, so massiv und so nachhaltig wie die klassischen Prozesse im Umgang mit Waren, Ideen und Wissen und auch mit Geld. In der Konsequenz dürfen sich Banken und Versicherungen, sowie die zuliefernden Dienstleistungen auf entsprechende Änderungen gefasst machen und vorbereitet sein. Schaut man sich allerdings die Finanzwirtschaft in Deutschland an, so ist von diesen dramatischen Veränderungen wenig zu bemerken. Im Gegenteil!

Singularity – Zwischen Science Fiction und naher Zukunft!

Wenn über Innovationen gesprochen wird, fallen oftmals im gleichen Atemzug Begriffe wie Digitalisierung, IoT (Internet of Things) oder künstliche Intelligenz. Immer wieder fällt mir dabei die Erwähnung des Begriffes „Singularity“ auf. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff? Welchen Einfluss kann dies auf unser Leben haben? Ist es nur Stoff, aus dem die kühnsten Science-Fiction Werke sind oder doch die nahe Zukunft?

5 Starke Innovationstipps für große Unternehmen

Im April 2015 wurde ich für eine Vorlesung zum Thema „Innovationen in großen Organisationen“ als Speaker angefragt. Da ich erst kürzlich wieder für nächsten Monat angefragt wurde, hab ich meine Notizen zu dieser Vorlesung einmal niedergeschrieben und meine Gedanken gesammelt.

 

Hierbei handelt es sich um einen Gastbeitrag, der von uns aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt wurde. Autor des Originalartikels ist Daryl Dunbar.

Digitale Trends – Eine Reise ins Jahr 2020

Auch dieses Jahr war mein persönliches Schmankerl auf der Internet World 2016 der Vortrag über die digitalen Trends der Zukunft. Vor knapp einem Jahr konntet ihr bereits die Digital Consumer Trends 2015 nachlesen – dieses Jahr geht die Reise weiter in die Zukunft ins Jahr 2020. Welche digitalen Trends Euch erwarten, hat Nils Müller von Trendone in einer mitreißenden Keynote auf der Internet World 2016 erzählt. Drei spannende Trends aus dem Vortrag habe ich in diesem Artikel zusammengefasst: